Direkt zum Inhalt
Tempo 100 und Überholen auch bei Niederschlag ist künftig auf Belgiens Autobahnen und Schnellstraßen erlaubt. (Foto: Bünnagel)

Belgien: Höchstgeschwindigkeit für Busse angehoben

Zum 1. April 2018 wird die Höchstgeschwindigkeitsgrenze in Belgien auf Autobahnen und Schnellstraßen für Reisebusse auf 100 km/h angehoben. Die neue Regelung gilt allerdings nur, wenn es sich um Reisebusse mit reiner Sitzbestuhlung inklusive Anschnallgurten handelt. Außerdem müssen die Fahrzeuge über einen Geschwindigkeitsbegrenzer und eine 100er-Plakette verfügen. Reisebusse mit Anhänger sind ebenfalls berechtigt, 100 km/h zu fahren, wenn alle zuvor genannten Vorgaben eingehalten werden. Eine weitere Änderung der Vorschriften betrifft das bislang geltende Überholverbot bei Niederschlag: Dieses wird ebenfalls zum 1. April aufgehoben. Demnach dürfen Busse auf mindestens vierspurigen Autobahnen und Schnellstraßen ab diesem Tag bei jeglichen Wetterbedingungen ebenfalls auf den linken Fahrspuren fahren.

Foto: Bünnagel

Deutsch
Tags