Direkt zum Inhalt
Semperit – geht immer

Semperit – geht immer

Die Reifenmarke Semperit feiert in diesen Tagen ihren 111. Geburtstag. Seit 1906 werden unter dem Wahlspruch „semper it“,  lateinisch für „geht immer“, Reifen hergestellt.  Die Semperit-Geschichte hat ihren Anfang mit dem Schneider Johann Nepomuk Reithoffer. Er begann mit der Produktion von wasserfesten Materialien, nachdem er das Patent erhielt, Wolltücher wasserdicht zu machen. Damit gründete er ein Unternehmen, das zum Ursprung der heutigen Semperit wurde.

Die Marke Semperit und damit die ersten Reifen mit diesem Namen kamen aus sogenannten Heizpressen. Mit den heutigen Pkw- oder Nutzfahrzeugreifen hatten die damaligen „Pneumatics“ schon einiges gemein – sie wurden aus Gummi und Chemikalien hergestellt und nach dem Zusammenbau von Halbfertigbauteilen unter Hitze und Druck zum fertigen Reifen aus Gummi vulkanisiert. In den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts wuchs auch die Notwendigkeit, den immer größer, schwerer und schneller werdenden Fahrzeugen mit Motor  die richtigen Reifen auf die Felgen zu montieren. Semperit trug dem Rechnung und stellte ab 1927 die ersten Reifen für Nutzfahrzeuge her. Schon ihre Namen verraten ihre Bestimmung: Der „Europa-Express“ ist für Reisebusse gedacht, der „Alpengigant“ für Lkw, die auch auf schlechteren Wegstrecken rollen sollten, und der „Super-Transport“ für Fahrzeuge, die auf besser befestigten Straßen Transporte unternehmen.

Diese Entwicklung hat bis heute nie aufgehört. Das jüngste Beispiel ist der Semperit Runner D2, der für den Regional- und Fernverkehr entwickelt wurde. Dank neuer Gummimischung weist der Antriebsachsreifen deutliches Einsparungspotenzial beim Kraftstoffverbrauch auf. Eine internationale Fachjury hat kürzlich den Semperit Runner D2 in der Dimension 315/80 R22.5 für seine hohe Designqualität mit dem anerkannten „Red Dot Design Award“ ausgezeichnet.

„Mit der Auszeichnung "Red Dot Design Award" würdigt die Jury von Design-Experten aus der ganzen Welt die hohe Designqualität des Reifens.“ Dr. Marko Multhaupt, Leiter Marketing und Vertrieb Bus- und LKW-Reifen DACH Continental Reifen Deutschland GmbH

Video anschauen »

Foto: Red Dot Award | S. Kurbanov

Deutsch