Werbung
Werbung
Werbung

Unterwegs Ausgabe 3 2017

Unterwegs Ausgabe 3 2017
Werbung
Werbung
Bert Brandenburg
Bert Brandenburg
Chefredakteur (V.i.S.d.P)

Die drei Megatrends

Digitalisierung, Vernetzung und Elektromobilität sind drei technologische Megatrends unserer Zeit.

Die Elektromobilität ist dabei mehr als der Austausch eines Antriebsstrangs, sie steht für einen komplexen, vielschichtigen Veränderungsprozess: Nicht nur die Technologie, mit der wir unser stetig wachsendes Mobilitätsbedürfnis befriedigen, wird sich verändern, sondern auch die Art und Weise, wie wir unsere Wege privat und auch mit dem Lkw zurücklegen.

Damit Deutschland auch in Zukunft weltweit gefragter Anbieter von intelligenten Mobilitätslösungen bleibt, müssen wir das Gesamtsystem Elektromobilität beherrschen. Dazu ist es notwendig, dass die drei Schlüsselbranchen – Fahrzeug, Energie und Informations- und Kommunikationstechnologie eng zusammenarbeiten und bereits jetzt Aktivitäten zur Industrialisierung der Elektromobilität entfalten.

Natürlich ist für Automobilhersteller die Versuchung groß, bei der Entwicklung von Elektroautos die vorhandenen Designs und Systeme zu verwenden – und einfach den Verbrennungs- durch einen Elektromotor zu ersetzen sowie zusätzlich einen Akku einzubauen. Das hält nicht nur die Investitionskosten gering, sondern auch das Risiko einer fehlenden Akzeptanz ungewöhnlicher Fahrzeugdesigns bei den Käufern.

Allerdings sind bei einer solchen Vorgehensweise die Schwierigkeiten programmiert: Der Platz für den Akku und die zusätzlich notwendige Elektronik ist stark begrenzt, die gegenwärtige Vorliebe zu überdimensionierten Fahrzeugen ist fatal für die Akkureichweite und das gewohnte Konzept des Tankens funktioniert hier nicht. Mitunter erfordert ein Technologiewandel eben ganz neue Herangehensweisen. Und über diese Technologien und die kommenden Trends lesen Sie in der neuen Ausgabe von Unterwegs. Sehr lesenswert und spannend ist hier u. a. der Beitrag über den Tesla-Millionär. Gerne können Sie mir Ihre Anregungen schreiben. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen.

Viel Spaß beim Lesen von Unterwegs auf der Autobahn wünscht Ihnen

Bert Brandenburg

Unterwegs ist eine Zeitung aus dem HUSS-VERLAG in München. Erstellt von den Redaktionen von busplaner, PROFI-Werkstatt, LOGISTRA, taxi heute, VISION mobility und Transport.

Herausgeber: Christoph Huss, Bert Brandenburg
Idee: Eberhard Göhrum
Chefredaktion Bert Brandenburg
Redaktion: Norbert Böwing, Eberhard Göhrum,Julia Lenhardt
Schlussredaktion: Karin Huss, Anne Vornehm
Grafik/Layout: Thomas Göhrum
Sales Management: Michaela Pech (verantwortlich), Susanne Stephan
Anzeigendisposition: Susanne Trautner. Gültige Anzeigenpreisliste vom 1. Januar 2017
Vertrieb: Oliver Dorsch
Erscheinungsweise: dreimal jährlich 2017
Einzelheft: 1,20 €
Druck: Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel
ISSN: 2511-7858
VERLAG: HUSS-VERLAG GmbH, Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München
Tel. +49 89/32391-0, www.huss-verlag.de


Geschäftsführung: Christoph Huss, Bert Brandenburg, Rainer Langhammer
Alle Rechte vorbehalten. Die Zeitung und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich
geschützt. Kein Teil dieser Publikation darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung des
Herausgebers vervielfältigt werden. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder übernimmt
der Verlag keine Haftung. Alle Angaben sind sorgfältig zusammengetragen und geprüft.
Dennoch kann für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen.
Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Erfüllungsort
und Gerichtsstand ist München.


E-Mail: unterwegs@huss-verlag.de
Internet: www.unterwegs-auf-der-autobahn.de
Twitter: twitter.com/Fahrerzeitung
Facebook: facebook.com/Unterwegs.auf.der.Autobahn

Werbung