Werbung
Werbung
Werbung

Unterwegs Ausgabe 3 2018

Unterwegs Ausgabe 3 2018
Werbung
Werbung
Bert Brandenburg
Bert Brandenburg
Chefredakteur (V.i.S.d.P)

Baustellen und lange Staus

Das haben jetzt viele Lkw- und Autofahrer in den Sommerferien wieder schmerzlich erleben müssen. Baustellen, Umleitungen, Sperrungen und lange Staus. Die Verkehrsbehörden schaffen es einfach nicht, die Autobahnen und Straßenbrücken instand zu halten. Aktuell ist jede achte Brücke marode, und in den alten Bundesländern droht sogar der totale Verkehrsinfarkt.

Auf den deutschen Autobahnen ist die Zahl der Baustellen auf über 500 gestiegen – und es werden nahezu täglich mehr. Deshalb können selbst die Experten die Zahl nicht genau bestimmen. Der ADAC spricht aktuell „nur“ von 430. Aber immer wieder Baustellen auch bei neuen Straßen. Kaum gebaut, muss sie zwei oder drei Jahre später schon wieder saniert werden. Baustellen sind nach der aktuellen ADAC-Erhebung für rund ein Drittel aller Staus auf Autobahnen verantwortlich. Viele Unfälle ereignen sich beim Einfahren in die Baustelle. Um Kollisionen mit nebeneinander fahrenden Fahrzeugen zu vermeiden, rät der ADAC daher, auf unnötige Überholmanöver zu verzichten und versetzt zu fahren, wo dies empfohlen wird.

Und jetzt hat sich die Politik was Neues einfallen lassen. Um die Autofahrer nicht unnötig zu belasten, wurden verschiedene Maßnahmen ergriffen. Zum einen werden Baustellen verstärkt vorangetrieben, und das ist in der Tat eine gute Idee, zum anderen versucht man die Hauptreisetage durch Lastwagen-Fahrverbote zu entlasten, und das ist keine so gute Idee. So gab es im Juli und August nicht nur an Sonn- und Feiertagen entsprechende Verbote, sondern auch an Samstagen. Eine spürbare Entlastung hat man aber nicht gespürt. Und haben sich die Experten in Berlin dann schon mal gefragt wer denn auch am Samstag die Waren transportiert. Oder wird der notwendige Verteiler-Verkehr nur auf den Montag verlagert?

Um den Ärger und den Stress im Stau abzumildern und trotz Autobahn-Baustellen entspannt zu starten, ist natürlich eine gute Reiseplanung hilfreich. Dazu gehört eine ordentliche Reisplanung und vor allem ausgeruht starten. Dabei unterstützt zum Beispiel ein kostenloses Tool der Bundesanstalt für Straßenwesen BASt. In dem Baustelleninformationssystem sind alle aktuellen und geplanten Autobahn-Baustellen verzeichnet. Für jede Baustelle sind zusätzlich Detailinformationen hinterlegt, zum Beispiel über Arbeitszeitraum, Länge des Bauabschnitts und Anzahl der befahrbaren Spuren. Das hilft Streckenabschnitte mit hohem Staurisiko zu umfahren und so pünktlich und stressfrei anzukommen.

Gerne können Sie mir Ihre Anregungen schreiben. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen. Viel Spaß beim Lesen von Unterwegs auf der Autobahn.

PS: Während der IAA-Nutzfahrzeuge in Hannover produzieren wir übrigens die tägliche Messezeitung IAA aktuell. Sie gibt es kostenlos an den Messeeingängen oder unter www.nfz-messe.com

Bert Brandenburg

Unterwegs ist eine Zeitung aus dem HUSS-VERLAG in München. Erstellt von den Redaktionen von busplaner, PROFI-Werkstatt, LOGISTRA, taxi heute, VISION mobility und Transport.

Herausgeber: Christoph Huss, Bert Brandenburg
Idee: Eberhard Göhrum
Chefredaktion: Bert Brandenburg
Redaktion: Eberhard Göhrum, Julian Kral
Schlussredaktion: Karin Huss
Grafik/Layout: Thomas Göhrum
Sales Management: Michaela Pech (verantwortlich), Susanne Stephan
Anzeigendisposition: Susanne Trautner
Gültige Anzeigenpreisliste vom 1. Januar 2018
Vertrieb: Oliver Dorsch
Erscheinungsweise: viermal jährlich 2018
Einzelheft: 1,20 €
Druck: Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel
ISSN: 2511-7858
Verlag: HUSS-VERLAG GmbH, Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München
Tel. +49 89/32391-0, www.huss-verlag.de
Geschäftsführung: Christoph Huss, Bert Brandenburg, Rainer Langhammer


Alle Rechte vorbehalten. Die Zeitung und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich
geschützt. Kein Teil dieser Publikation darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Herausgebers
vervielfältigt werden. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder übernimmt der Verlag
keine Haftung. Alle Angaben sind sorgfältig zusammengetragen und geprüft. Dennoch kann für die
Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen. Für alle Preisausschreiben
und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.


E-Mail: redaktion@unterwegs-auf-der-autobahn.de
Internet: www.unterwegs-auf-der-autobahn.de
Twitter: twitter.com/Fahrerzeitung
Facebook: facebook.com/Unterwegs.auf.der.Autobahn

Werbung