Werbung
Werbung
Werbung

Einsatzfahrzeuge des THW

Redaktion (allg.)

Helfen, Retten, Unterstützen – MAN stattet das Technische Hilfswerk mit neuen Fahrzeugen aus

Wir sind jederzeit bereit, in Deutschland und weltweit zu helfen – so lautet der erste von zehn Leitsätzen, denen das Technische Hilfswerk (THW) folgt. Mit seiner freiwilligen Basis von rund 80.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer ist das THW als Behörde im Geschäftsbereich des Bundesinnenministeriums wohl einmalig.

Um für Katastrophen, Unglücken und Notfällen gut gerüstet zu sein, braucht es Fahrzeuge, die sich an die unterschiedlichen Aufgabenbereiche anpassen lassen. Diese soll MAN Truck & Bus Deutschland liefern. Der Nutzfahrzeughersteller aus München erhielt im Rahmen einer Ausschreibung den Zuschlag. Bis zu 210 Mannschaftslastwagen vom Typ MLW IV hat das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern (BMI) zur Lieferung in den nächsten vier Jahren bestellt.

Bei den Lkw Handelt es sich um bewährte MAN TGM 18.290 mit 4x4 Allradantrieb. Die Fahrzeuge sind ausgestattet mit einer Blattfederung an Vorder- und Hinterachse, Doppelkabine und haben einen Radstand von 4.200 mm. Der Pritsche/Plane-Aufbau ist mit einer Ladebordwand versehen und wird von der Freytag Karosseriebau GmbH & Co. KG geliefert. Generalunternehmer für das gesamte Beschaffungsprojekt ist MAN.

Fotos: MAN Truck & Bus, THW

Werbung
Werbung
Werbung