Werbung
Werbung
Werbung

Mit dem Sieg in Montalieu übernimmt das BFS-Team die Führung in der EM

Bert Brandenburg

Mit Einsatz und Teamwork siegt das BFS Trucksport Team auf seinem MAN in Frankreich. Bereits zum siebten Mal startet das BFS Team beim traditionellen Pfingstlauf in  Montalieu-Vercieu. Nachdem die Piloten Marc Stegmaier und Jan Plieninger beim ersten Lauf in Belgien nur den  fünften Platz erreicht haben, konnte sich das Team keine weiteren Patzer erlauben.Die Rahmenbedingungen für diesen Wettbewerb waren gut – selbst beim  Dauerregen am Sonntag waren alle Sektionen befahrbar. 

Durch den Sieg beim zweiten Lauf ist das BFS Trucksport Team nun wieder auf  Erfolgskurs und führt die Tabelle an. Allerdings kam vor dem Sieg in der Sektion 4 zu einem Stressmoment: Beim Überfahren eines  Felsbrockens rutschte die Gelenkwelle aus der Verzahnung. Dadurch konnte der MAN diese Sektion leider nicht wie geplant beenden und musste abbrechen. Fabian, der Mechaniker und Max Auszubildender bei Stegmaier konnten diesen Schaden bis zur nächsten Sektion beheben und das Team konnte ohne weietre Punktverlust weiterfahren.

Der nächste Lauf steht bereits vor der Tür. Am 06./07. Juli 2019 startet die  Europameisterschaft in Dreis-Brück (Deutschland)! Hier fanden in den vergangen Jahren bereits zwei  Wettbewerbe statt, daher ist dieses Gelände den Truck Trialern bekannt. 

Werbung
Werbung
Werbung