Werbung
Werbung
Werbung

Weihnachtsgrüße aus dem Postbus

Redaktion (allg.)
(erschienen bei VISION mobility von Gregor Soller)

Das würden wir mal nachhaltig nennen! Ein fast 70 Jahre alter Steyr 380-Postbus pendelt zur Weihnachtszeit täglich zwischen dem Hauptplatz in Steyr und der Wallfahrtskirche Christkindl hin und her. Am Steuer sitzt ein alter Bekannter: Josef Adlberger, ein Berufskraftfahrer, der hier richtig hart arbeiten muss! Servolenkung? Fehlanzeige! Und der 85-PS-Dieselmotor will bei Laune gehalten werden! So muss sich Adlberger für jede Fahrt im Stadtverkehr und bergan immer wieder eine neue "Strategie" zurechtlegen, um den postgelben "Evergreen" elegant und spritsparend zu bewegen.

So kommen täglich fast 100 Kilometer zusammen und immer wieder ist man begeistert, wie nachhaltig und scheinbar für die Ewigkeit früher Busse gebaut wurden - auch wenn diese wie hier auf einem Lkw-Chassis saßen.

Zu Weihnachten laden wir Sie nun auf eine kleine Mitfahrt ein - es könnte die letzte sein, denn es steht noch nicht fest, ob die österreichische Post die Tradition auch 2020 fortführt. Adlberger würde liebend gern wieder in das riesige Lenkrad greifen, wenngleich er manchmal nichts dagegen hätte, wenn sein "Steyrer" mit kräftigem E-Antrieb statt mit donnerndem Diesel unterwegs wäre!

Werbung
Werbung
Werbung