Werbung
Werbung
Werbung

ZEHNTE SAISON MIT COMEBACK AM RED BULL RING 2020

Bert Brandenburg

Die Startaufstellung für die zehnte Saison des Red Bull Ring ist komplett! Unangefochtene Höhepunkte bleiben  die Königsklassen Formel 1 und MotoGP und 2020 wird auch ein Comeback am Spielberg gefeiert. Einst Wegbe- gleiter der Anfangsjahre des Red Bull Ring, kehrt die IDM – Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft – ins  Murtal zurück. Den Kalender komplettieren populäre Rennserien wie das ADAC GT Masters, der Histo Cup oder  das Rupert Hollaus Gedächtnisrennen.

Zehn Jahre Motorsport am Red Bull Ring. 2020 markiert die zehnte Saison des Red Bull Ring. Österreichs Grand-Prix- Rennstrecke ist in diesem Jahrzehnt wieder zu den großen internationalen Motorsport-Destinationen aufgestiegen. Allein  Formel 1 und MotoGP haben 2019 insgesamt über 400.000 Fans ins Herz der Steiermark gelockt. Als drittgrößtes Event  zählten die „Krone E-Mobility Play Days“ 35.900 Besucher. Vollblut-Motorsport-Fans streichen sich 2020 außerdem  Schmankerl wie das ADAC GT Masters, den Histo Cup, das Rupert Hollaus Gedächtnisrennen, die Leeb Rundstreckentrophy oder das Club Ventilspiel im Kalender an. Bis der Asphalt die passende Betriebstemperatur hat, beehren Roland Düringer (21. Februar, „Africa Twinis“) und Gery Seidl (22. Februar, „HOCHTiEF“) den Red Bull Ring. Bei freiem Eintritt wird  am 28./29. März rund um den Josefimarkt zum offiziellen Saisonauftakt geladen. 

Padel Tennis Premiere am Spielberg. Bevor die internationale Motorsport-Elite 2020 das Sagen am Spielberg hat, kön- nen sich Sportbegeisterte jeden Alters in den Boxen der Grand-Prix-Strecke im Turniermodus messen – und zwar im  Trendsport Padel Tennis! Der Spaß steht bei „Kleine Zeitung Tennis in the Box – Adventure Padel am Red Bull Ring“ von  20. bis 23. Februar im Vordergrund! Top-Preise werden unter allen Teilnehmern verlost und die Sieger-Duos verschiedener  Kategorien können Formel-1- und MotoGP-Tickets oder auch Fahrerlebnisse, Sport-Ausrüstung sowie Tickets für internationale Tennisturniere gewinnen. Infos zur Anmeldung unter www.projekt-spielberg.com und www.oeticket.com.   

IDM feiert Comeback in der Steiermark. Von 2011 bis 2013 war die IDM – Internationale Deutsche Motorradmeister- schaft – fixer Bestandteil des Motorsport-Kalenders am noch jungen Red Bull Ring. 2020 kehrt die beliebte Rennserie von  22. bis 24. Mai an den Spielberg zurück und ist damit – nach der Motorrad Weltmeisterschaft – ein weiterer Fixtermin für  heimische Zweirad-Jünger. In sieben Klassen, von Superbike 1000 bis Sidecar, wird um Meisterschaftspunkte gekämpft. In  den Startfeldern sind österreichische Lokalmatadore vertreten und die Markennamen klingen wie Musik in den Ohren echter Biker: BMW, Honda, Kawasaki, KTM, Suzuki, Yamaha. Weitere Infos unter http://idm.de

GT-Feeling läutet Racing-Sommer ein. Traditionell Anfang Juni rückt die Liga der Supersportwagen am Red Bull Ring an  (5. bis 7.). Das ADAC GT Masters muss nicht viele Worte verlieren, um seine Fans zu überzeugen. Die Premium-Boliden  sprechen eine deutliche Sprache: Aston Martin Vantage, Audi R8 LMS, BMW M6, Corvette C7, Ferrari 488, Lamborghini  Huracán, Mercedes AMG, Porsche 911. Ein Geheimtipp ist das ADAC GT Masters für Motorsport-Fans, die rot-weiß-rote  Piloten anfeuern wollen. Zahlreiche Local Heroes bestreiten ihre Heimrennen am Spielberg. Offenes Fahrerlager, Pitwalks  und Autogrammstunden sorgen für Motorsport hautnah! Weitere Infos unter www.adac-gt-masters.de

König Formel 1 regiert den Spielberg. Mit 203.000 Besuchern hat die Formel 1 2019 den Thron am Spielberg zurücker- obert. 2020 tauchen die Fans am Red Bull Ring zum siebenten Mal in die Königsklasse des Motorsports ein. Auf Tickets  gibt es unter www.projekt-spielberg.com/f1tickets bis 31. Dezember einen Frühbucherbonus von minus 20 Prozent – das  gesamte Formel-1-Wochenende von 3. bis 5. Juli also bereits ab 75 Euro! Für Side-Event-Kracher sorgen der Public Pitlane Walk, der „Styrian Green Carpet“, die „Legends Parade“, Air- und Stuntshows sowie Konzerte und Autogramm Sessions  in der F1 Fanzone. Kinder bis 14 Jahre erleben in Begleitung eines Erwachsenen mit gültigem Ticket die hochkarätigste  Rennserie der Welt kostenlos! 

Werbung
Werbung
Werbung