Direkt zum Inhalt
Die Weihnachtstour 2018 führt Mercedes-Benz Lkw auf vier Autobahnrasthöfe. Sie steht unter dem Motto „Riding Home for Christmas“.

Trucker-Weihnachten mit Mercedes

Vom 20. November bis zum 13. Dezember 2018 macht der Lkw-Hersteller Mercedes-Benz an den vier deutschen Autohöfen Euro-Rastpark Theeßen, Autohof Wörnitz, Aral Autohof Elbert (Rheinböllen) und Shell SVG-Autohof (Lohfelden b. Kassel) mit seiner vorweihnachtlichen Dankeschön-Tour „Riding home for Christmas“ Station. Mit dabei ist ein Showtruck im Rentier-Look.

Eingeladen sind alle Truckerinnen und Trucker zu einem stimmungsvollen Beisammensein mit Kaffee, Waffeln und Lebkuchen. Darüber hinaus erhält jeder Fahrer eine Geschenkbox mit weihnachtlichen Leckereien aus Mandeln, mit Rentier-Geweih und vielen anderen Überraschungen aus dem mobilen „Christkindl-Markt“. Durch den richtigen Dreh am Glücksrad können weitere Accessoires gewonnen werden, zum Beispiel praktische Handtücher mit „RoadStars“-Aufdruck.

Highlight der Tourflotte wird der auf der diesjährigen IAA vorgestellte neue Actros „Edition1“. Die Fahrer können seine Innovationen vor Ort selbst erleben. In Theeßen und Lohfelden hat sich zudem noch die Initiative DocStop angekündigt, um die Truckerinnen und Trucker auf die kostenlose Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung aufmerksam zu machen.

Stationen der „Riding Home for Christmas“-Tour:  

  • 20.-22.11.2018: A2: Euro Rastpark Theeßen
  • 27.-29.11.2018: A7/A6: Autohof Wörnitz
  • 04.-06.12.2018: A 61: Aral Autohof Elbert (Rheinböllen)
  • 11.-13.12.2018: A7/A 49: Shell SVG-Autohof Lohfeldener Rüssel (Kassel)
Deutsch