Direkt zum Inhalt
Mobile living – Made easy

Mobile living – Made easy

Baltzar von Platen und Carl Munters sind zwei junge schwedische Studenten der Ingenieurswissenschaften mit einer kühnen Idee. Sie sind davon überzeugt, dass sich Kühlung am besten durch Wärme erzeugen lässt. Sie glauben so fest an die Idee, dass sie regelmäßig ihre Vorlesungen ausfallen lassen, um daran arbeiten zu können. Schließlich, nach vielen langen Tagen und noch längeren Nächten, gelingt es ihnen, ein Kühlfach zu entwickeln, das ohne Kompressor, ohne bewegliche Teile und ohne Eis auskommt. Durch Wärmezufuhr bringen sie ein Kältemittel in einem Kessel zum Zirkulieren. Dabei wird dem System Wärme entzogen, wodurch wiederum ein Kühleffekt erzeugt wird. Später zeigt sich: Sie haben den weltweit ersten Kühlschrank erfunden und es ist das erste Produkt in der Dometic-Firmengeschichte.

Das Kühlfach wird im Jahr 1923 patentiert. Selbst Albert Einstein ist beeindruckt und bezeichnet diese Erfindung als Geniestreich. In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg findet der Kühlschrank den Weg in den Mittelklassehaushalt. Die verkauften Stückzahlen liegen im Millionenbereich.

Bis heute schafft es Dometic neue Produkte zu entwickeln, indem es seinen Wurzeln treu bleibt und unermüdlich intelligente, häufig preisgekrönte Lösungen entwickelt. Im Laufe des neuen Jahrhunderts wird immer deutlicher, dass eine wachsende Anzahl von Menschen einen mobilen Lebensstandard pflegen möchte. Für manche, Lkw-Fahrer zum Beispiel, ist es Arbeitsalltag. Für alle anderen ist es ein Freizeitvergnügen. Aber sie alle haben dieselben Grundbedürfnisse – wie Kochen, persönliche Hygiene und eine angenehme Umgebungstemperatur.

Die Firma ist heute in vielen Segmenten unterwegs. Hierzu gehören die Reinigung, die Fahrzeugkühlung, aber auch mobile Mikrowellen, Kühlboxen sowie Wasserkocher und Kaffeemaschinen. Auch Staub, Schmutz oder Wäscheberge müssen nicht sein. Es gibt Reinigungslösungen, die einfach in ungenutzte Aufbewahrungsfächer integriert werden können.

Ein Highlight in der Dometic-Produktpalette sind sicherlich die Standklimaanlagen. Die bekannte Dometic-Dachklimaanlage CoolAir RT 880 für den Standbetrieb wird nun durch eine neue Generation von Dachklimaanlagen ersetzt. Modernste Inverter-Kompressor-Technik sorgt für einen fast geräuschlosen, vibrationsfreien Betrieb an Bord und ein angenehmes Arbeitsklima für den Fahrer. Wie ihre Vorgänger nutzen die Anlagen die Energieressourcen an Bord auf sehr ökonomische Weise. Durch den hermetisch geschlossenen Kältekreislauf sind die Anlagen wartungsfrei. Dometic bietet zwei Modelle an: die Anlage CoolAir RTX 1000 mit 1200 Watt Kälteleistung und die Anlage CoolAir RTX 2000 mit 2000 Watt Kälteleistung.  

Die kompakte CF Serie: Mobile Kühlboxen für jede Gelegenheit.
Die kompakte CF Serie: Mobile Kühlboxen für jede Gelegenheit.

Fotos: Dometic

Deutsch