Auszeichnung: Volvo erfolgreich beim „Automotive Brand Contest 2020“

Der schwedische Autobauer Volvo erhielt beim diesjährigen „Automotive Brand Contest“:  die Sonderauszeichnung als beste Marke des Jahres Zudem gewinnt die Versicherungs-App Volvo Car Protection in der Kategorie „Digital“.

Foto: Volvo
Foto: Volvo
Torsten Buchholz

Die Sonderkategorie „Brand of the Year“ würdigt den ganzheitlichen und effizienten Auftritt der Marke. Jury-Mitglied Prof. Andrea Lipp-Allrutz, Studiendekanin Transportation Interior Design an der Hochschule Reutlingen, erklärt:

.„Unaufgeregt, bescheiden, verantwortungsvoll und mit zielsicherem Selbstbewusstsein – so nehmen wir die Marke Volvo wahr, die seit Jahren den hochästhetischen schwedischen Minimalismus in professionellster Ausführung verkörpert. Seit langem schon mit der Firmenphilosophie verknüpft ist nachhaltiges und sozial verantwortungsvolles Handeln und Wirtschaften: Bis 2040 strebt der Konzern endgültige Klimaneutralität an, schon heute besteht der überwiegende Teil der Fahrzeuge aus recyclingfähigen Materialien. Mit ihren aktuellen Modellen und der rein elektrischen Tochtermarke Polestar zeigen die Schweden, wie ernst es ihnen ist im Streben um die Pole Position in der Mobilitätswende.“

Mit der Volvo Car Protection App offeriert das Unternehmen ein ebenso innovatives wie simples Versicherungsangebot: Per Smartphone-App lässt sich der Schutz jederzeit erweitern und an die individuellen Bedürfnisse anpassen. So können Drittfahrer und Fahranfänger mitversichert, ein Auslandskrankenschutz abgeschlossen und eine Mietwagen- oder Anhängerversicherung zeitweise oder dauerhaft hinzugebucht werden.

Thomas Bauch, Geschäftsführer der Volvo Car Germany sagt:

„Wir freuen uns über diese doppelte Auszeichnung. Der Sonderpreis als ‚Brand of the Year‘ würdigt unsere ganzheitlichen Aktivitäten, mit denen wir diesen typischen Volvo Geist erschaffen – vom skandinavisch geprägten Gesamtdesign bis hin zu Details wie dem Schalthebel aus Kristallglas. Aber auch unsere Nachhaltigkeitsbemühungen, die sich in der zunehmenden Elektrifizierung der Modellpalette und dem Verzicht auf Einwegplastik widerspiegeln, und die fortschreitende Digitalisierung prägen unser Markenimage. Die Volvo Car Protection App ist dafür ein weiteres überzeugendes Beispiel.“

Hintergrund

Der Automotive Brand Contest ist ein internationaler Designwettbewerb für Automobilmarken. Mit den Auszeichnungen prämiert der im Jahr 1953 gegründete Rat für Formgebung herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign in insgesamt 13 Kategorien sowie vier Sonderkategorien. Sie decken das komplette Designspektrum ab – von Fahrzeugdesign und Konzepten über Markendesign und Multimedia-Vernetzung bis hin zu Kampagnen und Events. Der Fokus liegt dabei auf der ganzheitlichen und konsistenten Inszenierung einer Marke über alle Medien und Produkte hinweg.

Printer Friendly, PDF & Email