DHL testet IVECO-LNG-Truck mit Megatrailer

Die Straßengütertochter der Deutschen Post DHL Group DHL Freight hat jetzt einen der ersten mit Flüssiggas (LNG) betriebenen Langstreckensattelzüge für Megatrailer in Dienst genommen.

DHL testet IVECO-LNG-Truck mit Megatrailer
DHL testet IVECO-LNG-Truck mit Megatrailer
Redaktion (allg.)

Während der einjährigen Testphase soll der Iveco Stralis als täglicher Shuttle zwischen den Logistikcentern von DHL und einem Produktionsstandort der BMW Group in Süddeutschland operieren. Aufgrund ihrer größeren Ladehöhe und damit gesteigerter Ladungs- und Kraftstoffeffizienz werden Megatrailer bevorzugt im Automobilsektor genutzt.

Dies mache die BMW Group zum idealen Erprobungspartner, erläutert der Logistiker den Hintergrund. Die durch den Einsatz von Flüssigerdgas verbesserte Kraftstoffeffizienz und eine erwiesene Emissionsreduktion ermöglichten einen nachhaltigeren Straßentransport über längere Distanzen, versichert Brinks weiter.

Die Kombination von LNG-Sattelzug und Megatrailer stellt eine vielversprechende Lösung für die Automobillogistik dar. Wir werden den Transportanforderungen des Kunden gerecht und sind gleichzeitig in der Lage, die Treibhausgasemissionen entlang der Lieferkette zu senken.
Uwe Brinks, CEO DHL Freight

Foto: Deutsche Post DHL Group

Printer Friendly, PDF & Email