Werbung
Werbung
Werbung

MAN Truck & Bus ist bereit für die Zukunft in der Nutzfahrzeugbranche

Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Digitalisierung – die Nutzfahrzeugbranche wandelt sich mit enormer Geschwindigkeit.

Joachim Drees, Vorsitzender des Vorstands bei MAN (3. v. li.), weist den Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (am Steuer) und Dr. Bernd Althusmann, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung des Landes Niedersachsen (re.), auf die Vorzüge von MAN hin.
Joachim Drees, Vorsitzender des Vorstands bei MAN (3. v. li.), weist den Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (am Steuer) und Dr. Bernd Althusmann, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung des Landes Niedersachsen (re.), auf die Vorzüge von MAN hin.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Digitalisierung – die Nutzfahrzeugbranche wandelt sich mit enormer Geschwindigkeit. Um die mit diesen Technologien verbundenen, hohen Investitionen tätigen zu können, setzt MAN Truck & Bus seine Effizienzbestrebungen weiter konsequent um.

Die Unternehmensstrategie Future Lion sieht vor, dass MAN an einem ganz klaren Markt- und Produktfokus ausgerichtet wird. Das bedeutet, dass das Produktportfolio und die internationale Marktpräsenz einer strengen Prüfung unterzogen werden und die Kundenbedürfnisse im Mittelpunkt stehen. Der Weg ist klar: MAN Truck & Bus muss profitabler werden, um auch weiterhin in die Zukunftsthemen zu investieren. Oder um es vereinfacht zu sagen: MAN konzentriert sich auf die für die Zukunft des Unternehmens wesentlichen Dinge und der Hersteller hat auch den Mut, manches neu anzugehen.

Mit dem MAN TGE gelang seit dem vergangenen Jahr erfolgreich der Einstieg in das Transporter-Segment und MAN wurde mit einem Angebot von 3,0 bis 44 t zum Full-Range-Anbieter. Mit dem TGE überträgt MAN das gewohnt kundenorientierte Lkw-Geschäft in die Klasse der Transporter. Der Auftragseingang liegt sehr hoch, womit das geplante Absatzziel für 2018 erreicht wird.

Foto: MAN Truck & Bus

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung