Motorradanhänger: Robuster Gefährte mit vielen Extras

Der Profi-Endurotester Sascha Christof hat seine eigenen Vorstellungen und Anforderungen für sein tägliches Test-Programm verschiedenster Motorrad-Typen. Seine Testfahrzeuge sollen natürlich sicher transportiert, aber auch schnell verladen werden können.

Foto: Humbaur
Foto: Humbaur
Torsten Buchholz

Ebenso wie das Zubehör. Und das in jedem Zustand. Sauber vor dem Start oder verschmutzt nach dem Rennen. Ein zuverlässiger und robuster Gefährte ist seit über 14 Monaten Tandem-Kofferanhänger HK 25 42 18 von Humbaur.

Der Kofferanhänger muss sich bei seinem Dauertest extremsten Bedingungen stellen. Egal ob im Sommer bei hohen Temperaturen oder im Winter bei Minusgraden. Wind, Regen, Schnee, aber auch Salz stellen den Anhänger auf internationalem Terrain auf die Probe. Zudem muss er hart im Nehmen sein: Oft ist der Anhänger voll beladen abseits befestigter Straßen unterwegs.

Der Anhänger ist genau auf seinen Einsatz und die Anforderungen zugeschnitten. Die Liste der Sonderausstattung und Änderungen ist lang:

  • Dachschräge an der Front für verbesserte Aerodynamik
  • Erhöhte Deichsel für 4x4 Zugfahrzeug
  • Leichtmetallfelgen
  • Auffahrrampen
  • Riffelblech auf Anhängerboden, an den Seitenwänden und der Auffahrrampe
  • Umlaufende Verzurrleiste
  • Zweite zusätzlich höher positionierte Verzurrleiste im Frontbereich
  • Zwei Motorradhalter
  • und vieles mehr…
Printer Friendly, PDF & Email