Oldtimer: LaBrassBanda auf nostalgischer Biergartentour durch Bayern

Neue Volkmusik gefällig? Die Blasmusikgruppe um den Leadsänger und Trompeter Stefan Dettl LaBrassBanda geht von 24. bis 30. Juli 2020 auf große Biergarten-Tour durch Bayern. Der ADAC Südbayern unterstützt die Aktion, in dem der Automobilclub die Band bei ihrer musikalischen Reise durch den Freistaat mit diversen Oldtimern fährt.

LaBrassBanda tourt durch Bayern – und der ADAC fährt sie in Oldtimern | Foto: ADAC
LaBrassBanda tourt durch Bayern – und der ADAC fährt sie in Oldtimern | Foto: ADAC
Torsten Buchholz

Unter dem Motto „Rettet die Wirte & die Kultur“ haben die Verantwortlichen in wochenlanger Arbeit gemeinsam mit dem Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern ein Durchführungskonzept erarbeitet, das alle geltenden Hygieneregeln berücksichtigt. Die Tour steht unter der gemeinsamen Schirmherrschaft des Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) und der Präsidentin des Bayerischen Gastgeberverbandes, Angela Inselkammer. Vom 24. bis 30. Juli 2020 spielt LaBrassBanda an sieben Tagen in insgesamt 27 Biergärten, um ihr neues Album „Danzn“ zu präsentieren.

Gemeinsam möchten sie das bayerische Lebensgefühl mit Musik und Brotzeit in die Biergärten zurückholen. Der Eintritt in alle Biergärten ist frei. Der ADAC Südbayern unterstützt die Aktion, in dem der Automobilclub die Band bei ihrer musikalischen Reise durch den Freistaat mit diversen Oldtimern fährt – eine Idee des Oldtimer-Liebhabers und LaBrassBanda-Frontmanns Stefan Dettl.

Printer Friendly, PDF & Email