Perfekter Grip auf Gras, Eis und Schnee

Pirelli hat für Land Rover den neuen Scorpion Zero All Season entwickelt. Der Reifen wird zur Erstausrüstung des jüngsten Defender gehören, die Geländewagen-Ikone von Land Rover.

Pirelli hat für Land Rover den neuen Scorpion Zero All Season entwickelt | Bild: Pirelli
Pirelli hat für Land Rover den neuen Scorpion Zero All Season entwickelt | Bild: Pirelli
Redaktion (allg.)

Off-Road-Spirit

Ingenieure von Pirelli arbeiteten gemeinsam mit ihren Kollegen von Land Rover an der Entwicklung maßgeschneiderter Scorpion-Zero-All-Season-Reifen für den neuen Defender. Vorgabe für die italienischen Ingenieure: die Geländegängigkeit erhöhen und den Rollwiderstand auf ein Minimum reduzieren. Der Pirelli Scorpion Zero All Season wurde als Ultra High Performance (UHP)-Reifen für SUVs entwickelt: Er garantiert sowohl auf trockener als auch auf nasser Fahrbahn einen hohen Komfort und Sicherheit bei gleichzeitig reduzierter Geräuschentwicklung.

Performance auf nassem Gras getestet

Die Entwicklung des neuen Reifens folgte der „Perfect-Fit“-Philosophie von Pirelli. Dabei verwendete das Unternehmen neue Materialien für die Struktur und die Mischungen des Reifens, um ihn in die Klasse A für Rollwiderstand einstufen zu können. Die Scorpion-Zero-All- Season-Reifen weisen an der Schulter ein neues Design sowie einen doppelten Profilblock auf, der die Haftung auf Schlamm, Gras und Schnee verbessert. Auf einem Hügel testete Land Rover den Scorpion Zero All Season von Pirelli sowohl bergauf bei konstanter Geschwindigkeit als auch bei seitlichen Fahrten über den Hang, um den seitlichen Grip auf nassem Gras zu bewerten.

Der Land Rover auf Europa-Tournee

Nach einer Reihe von Labortests in den Pirelli-Werken in Carlisle und Mailand, startete das Außenprogramm. Tests auf Schnee und Eis fanden auf dem Land-Rover-Testgelände Revi Arjeplog in Nordschweden statt. Für die Kategorien sanftes Handling und Komfort nutzte Pirelli die Land-Rover-eigene Teststrecke in Gaydon in Warwickshire, England. Die Hochgeschwindigkeits- und Nasshandling-Tests wurden auf dem legendären Nürburgring sowie auf den Testgeländen von Applus und Idiada in Spanien sowie auf der Pirelli-eigenen Teststrecke in Vizzola durchgeführt. Land Rover bewertet sie als einen der besten Orte zur Beurteilung des Nasshandlings.

Printer Friendly, PDF & Email