Renault 5 E-Tech Electric: erste Details

Renault kehrt mit dem neuen Modell ein bisschen zurück zu seinen Heydays: Der 3,92 Meter kurze R5 wird in Frankreich entwickelt, gestaltet.

Besonders markant: das Zitat der Lufthutze auf der Haube. | Foto: Renault
Besonders markant: das Zitat der Lufthutze auf der Haube. | Foto: Renault
Redaktion (allg.)
(erschienen bei VISION mobility von Gregor Soller)

Der ab Herbst 2024 erhältliche Renault 5 E-Tech Electric interpretiert den ikonischen Renault 5 neu. Noch vor der offiziellen Enthüllung gibt Renault einen Ausblick auf erste Details des Außendesigns des Serienmodells, die eine deutliche Reminiszenz an das Vorgängermodell darstellen. Neben den Proportionen gehören dazu die Scheinwerfer: Sie zeichnen sich nicht nur durch ihre Form aus, sondern auch durch die Mittelmarkierung der Linse, die an die Pupille des menschlichen Auges erinnern soll. Diese Anspielung auf den Werbespot von 1972 „The Adventures of Supercar“ verleiht dem kommenden R5 E-Tech Electric einen menschlichen Charakterzug. Entsprechend legt Fabrice Cambolive, CEO der Marke Renault noch nach:

„Mit seinem fröhlichen Design und den Technologien der neuen Generation will er Elektrofahrzeuge in Europa erschwinglicher machen.“

Ladekontrollleuchte statt Lufteinlass auf der Motorhaube

Im oberen Teil der Motorhaube ersetzt eine Ladekontrollleuchte den Lufteinlass des historischen Modells. Sie leuchtet als ikonische Zahl „5“, wenn das Fahrzeug voll aufgeladen ist. Die Anzeige ist als Hightech-Merkmal gleichermaßen funktionell und unterhaltsam und gibt jederzeit auf einen Blick Auskunft über den Ladestand der Batterie. Die hervorgehobenen Radkästen sorgen optisch für einen breiteren Stand und verleihen dem R5 noch mehr Präsenz. Ihr grafisches Design unterstreicht den unverwechselbaren Charakter des Modells, das an den R5 Turbo erinnert. Die vertikalen Rückleuchten verlängern funktional die Seitenflanken und tragen zur optimalen Aerodynamik bei, indem sie Luftverwirbelungen verhindern sollen.

Für die Markteinführung des Renault 5 hat Renault gemeinsam mit Publicis Conseil eine in Form und Umfang aufmerksamkeitsstarke Teaser-Kampagne entwickelt, die bereits drei Monate vor der offiziellen Vorstellung startet. Ihr Thema: „R5volution is back“. Dabei schlägt Renault kommunikativ die Brücke zwischen 1972 und 2024: 1972 wurde die erste Generation des Renault 5 eingeführt, in einer Zeit sozialer und gesellschaftlicher Umwälzungen. Er hat die Automobilindustrie mit seinem revolutionären Konzept nachhaltig geprägt. Im Jahr 2024 startet Renault eine weitere Revolution vor einem anderen Hintergrund: der Energiewende, der Sicherung des Produktionsstandorts Frankreich und der Notwendigkeit der Energieeinsparung.

Die Fünf dominiert

Das Comeback des Renault 5 wird von einer europaweiten Werbekampagne begleitet, welche die ersten ikonischen Designmerkmale enthüllt, angefangen mit dem „5“-Logo. Dieses wird in drei Farben erhältlich sein: gelb, blau und grün. Im Rahmen einer speziellen Plakataktion mit Start am 1. Dezember wird jeweils ein Ausschnitt des Renault 5 E-Tech Electric in der Mitte einer gigantischen 5 zu sehen sein.

Das noch weitgehend verborgene Fahrzeug wird systematisch von einem QR-Code begleitet, der mit der Website renault.de/R5 verlinkt ist. Diese Seite verrät bereits ein wenig mehr über das zukünftige Fahrzeug anhand von Details und dazugehöriger Schlüsselwörter, bei dem immer eine „fünf“ integriert wurde: GEÄNDER5ES DESIGN, ELEKTR5SCH, ERFINDER5SCH, MADE IN EUR5PE, INTER5KTIV, R5SPEKTVOLLER, R5VOLUTION.

Die Website enthält auch Informationen zum speziellen R5 R Pass für Kunden, die zu den ersten Besitzern des Renault 5 E-Tech Electric gehören wollen.

Teil der Medienkampagne ist auch ein weltweit ausgestrahlter TV-Spot, der bis zur Präsentation im Jahr 2024 für Aufmerksamkeit sorgen soll. Der vom Studio Man VS Machine produzierte Werbespot gibt den Zuschauern einen Einblick in das Design des Renault 5 E-Tech Electric, während dieser auf der Suche nach dem Ausgang durch ein Labyrinth rast. Als Soundtrack dient der Song „Instant Crush“ von der legendären, französischen Elektropop-Band Daft Punk, die nur selten ihre Musik für Werbezwecke zur Verfügung stellte. Das Dekor des Films liefert ein riesiger QR-Code im Stadtzentrum mit einem Link zum Online-Vorreservierungsprogramm R5 R Pass.

R5 R Pass: Skip-the-Line-Programm für Kunden

Am 30. November 2023 startet Renault das R5 R Pass Programm. Mit dem R5 R Pass lässt sich die neue Elektrofahrzeug-Ikone bereits zehn Tage vor dem offiziellen Bestellstart ordern. Wer in diesem Zeitraum eine Bestellung aufgibt, gehört zu den Ersten, die ihr Fahrzeug ab Herbst 2024 in Empfang nehmen können.

Produktion in Douai

Der ElectriCity-Standort im französischen Douai, der den Renault 5 E-Tech Electric produziert, behandelt diese Bestellung bevorzugt. Inhaber eines R5 R Passes erhalten nach der offiziellen Fahrzeugvorstellung außerdem ein maßstabsgetreues Modell des Renault 5 E-Tech Electric und haben als erste Zugang zu Inhalten und Veranstaltungen rund um den Renault 5. Der R5 R Pass kostet 150 Euro und ist unter www.renault.de/R5 in den sieben teilnehmenden Ländern (Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Großbritannien, Belgien und den Niederlanden) erhältlich.

Mit 3,92 Meter Länge entspricht der Renault 5 E-Tech Electric dem Maßkonzept eines kompakten Stadtautos. Mit der 52-kWh-Batterie erreicht das Modell eine WLTP-Reichweite von bis zu 400 Kilometern. Zum Bestellstart steht exklusiv die 52-kWh-Batterie zur Verfügung, die 40-kWh-Batterie wird zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein. Der Renault 5 E-Tech Electric ist das erste Fahrzeug, das auf der neuen Plattform AmpR Small (ehemals CMF-B EV) entsteht. Die Mehrlenker-Hinterachse, die normalerweise nur bei Fahrzeugen höherer Preisklassen zu finden ist, soll für eine tolle Straßenlage und Fahrspaß sorgen.

„Reno“: Ein Avatar als virtueller Beifahrer

Darüber hinaus kommt der Renault 5 E-Tech Electric mit einer Reihe hochentwickelter Technologien auf den Markt. Dazu gehört „Reno“, der offizielle Avatar von Renault. Dieser virtuelle Beifahrer der nächsten Generation bietet ein digitales Erlebnis, das den Nutzer vollständig in die Welt von Renault eintauchen lässt und ihm ein neues Erlebnis an Bord ermöglicht. Der mit einem bidirektionalen Ladegerät ausgestattete Renault 5 E-Tech Electric ist außerdem das erste Serienfahrzeug der Marke mit V2G-Technologie (Vehicle-to-Grid). Mit ihr kann der Renault 5 E-Tech Electric erstmals auch Energie in das Stromnetz einspeisen. Sie wird zunächst in Frankreich und Deutschland im Jahr 2024 und in UK im Jahr 2025 verfügbar sein.

Start ab 25.000 Euro

Der Einstiegspreis des Renault 5 E-Tech Electric wird bei rund 25.000 Euro liegen und damit auf dem Niveau von Hybridmodellen des B-Segments. Die Weltpremiere erfolgt am 26. Februar auf dem Genfer Automobilsalon 2024.

Was bedeutet das?

Mit dem Renault 5 E-Tech Electric geht Renault einen dringend nötigen großen Schritt: Denn der Zoe hat seinen „First Moover“-Vorsprung aufgebraucht und auch das restliche Elektroprogramm ist aktuell eher „me too“ statt vorn dran. Und in der E-Mobilität schreitet die Zeit aktuell sehr schnell voran, weshalb die Franzosen gut beraten waren, hier viele Themen massiv weiter oder ganz neu zu erfinden. Und das zu erschwinglichen Preisen. Wir sind gespannt!

Printer Friendly, PDF & Email