Trucksport: Spannende Wochenenden 2020

Die Termine für Saison 2020 der FIA European Truck Racing Championship und der Europa Truck-Trial stehen fest.

Höhepunkt der ETRC dürfte wieder der Truck-Grand-Prix auf dem Nürburgring sein | Foto: HUSS-VERLAG
Höhepunkt der ETRC dürfte wieder der Truck-Grand-Prix auf dem Nürburgring sein | Foto: HUSS-VERLAG
Torsten Buchholz

Alle Fans des Trucksports können sich wieder feste Wochenendtermine für die Saison 2020 in ihrem Kalender vormerken. Geht es bei der FIA Truck Racing European Championship wieder um den Titel des schnellsten Truck-Piloten des Jahres auf der Rennstrecke, steht bei der Europameisterschaft im Truck Trial die Langsamkeit und Geschicklichkeit im schwersten Gelände im Vordergrund.

 

Anfang Dezember vergangenen Jahres hat die FIA bestätigt, dass der zu der Zeit in Paris tagende World Motor Sport Council (WMSC) den Kalender der FIA European Truck Racing Championship 2020 abgesegnet hat. Wie schon in den beiden letzten Jahren wird es auch in der aktuellen Saison wieder acht Rennwochenenden geben. Die beiden im ursprünglichen Kalenderentwurf für den Juni noch aufgeführten Termine ohne Rennstrecken-Zuordnung sind damit vom Tisch. Es gibt damit nun gleich zwei sechswöchige Rennpausen in der ersten Saisonhälfte, anschließend dann jedoch vier Events in fünf Wochen. Höhepunkt der EM-Saison ist natürlich wieder der ADAC Truck-Grand-Prix, der in diesem Jahr vom 17. bis 19. Juli am Nürburgring stattfindet.

 

Die offiziellen Termine der ETRC 2020:

  • 25. bis 26. April, Mogyorod/Ungarn (Hungaroring);
  • 23. bis 24. Mai, Misano/Italien (Misano World Circuit);
  • 6. bis 7. Juni, Orechova Poton/Slowakei (Slovakia Ring);
  • 17. bis 19. Juli, Nürburg/Deutschland (Nürburgring);
  • 29. bis 30. August, Most/Tschechien (Autodromo Most);
  • 12. bis 13. September, Zolder/Belgien (Circuit Zolder);
  • 26. bis 27. September, Le Mans/Frankreich (Circuit des 24 Heures);
  • 3. bis 4. Oktober, Jarama/Spanien (Circuito del Jarama).

Seit 1989 bietet Europa Truck-Trial spannende Wettkämpfe mit Serientrucks und Prototypen quer durch Europa. In diesem Jahr sind bei der EM aktuelle Austragungsorte sowie auch einige Klassiker aus den vergangen Jahren mit auf dem Plan. Dabei geht es wieder durch fünf verschiedene Länder in Europa.

Die Stationen Europa Truck-Trial 2020 sind:

  • 16. bis 17. Mai, Mont-Saint-Guibert/Belgien;
  • 30. bis 31. Mai, Montalieu-VercieuFrankreich;
  • 13. bis 14. Juni, ARAE39 in Gröningen/Deutschland;
  • 4. bis 5. Juli, Pivka/Slowenien (Park of Military History);
  • 25. bis 26. Juli, Voitsberg-Zangtal/Österreich;
  • 5. bis 6. September, Hülen-Lauchheim/Deutschland.
Printer Friendly, PDF & Email