Veranstaltung von DAKO zur Digitalisierung im Transport

DAKO startet ein neues Kongress-Format, das Orientierung zu zukunftsweisenden digitalen Anwendungen in Logistik und Transport bieten soll.

Veranstaltungsreihe von DAKO
Veranstaltungsreihe von DAKO
Redaktion (allg.)

Mit Expertenvorträgen, Beispielen aus der Anwendung und dem integrierten Netzwerkangebot will das Jenaer Hightech-Unternehmen den Zugang zu innovativen Technologien erleichtern. Durch Digitalisierung und Vernetzung der Daten von Fuhrpark und Fahrern optimieren die DAKO-Produkte Transportprozesse und ebnen so den Weg in die Logistik 4.0.

Als Vorreiter auch bei Projekten im Bereich Elektromobilität nimmt die DAKO eine wichtige Rolle am Innovationsstandort Jena ein. Digitalisierung ist ein vielgenutztes Schlagwort. Oft fehlen aber die konkreten Anwendungsbeispiele, wie digitale Werkzeuge Prozesse effizienter und sicherer machen. Hochaktuell ist auch das Thema autonomes Fahren, das in der Logistikbranche noch ganz andere Fragen als nach Ethik und Verkehrssicherheit aufwirft. Wer kümmert sich um die Fracht in einem autonomen Fahrzeug? Wie können die Sicherheit und die Qualität der Ware gewährleistet werden, beispielsweise bei Kühltransporten? Alles Themen die hier diskutiert werden.

Für die Logistikbranche möchten wir – wie der namensgebende Kompass – Richtungen und Chancen aufzeigen, die die Digitalisierung bietet. Wichtig ist uns dabei, anwendungsnahe Beispiele aus der Praxis vorzustellen.
Thomas Becker, Geschäftsführer DAKO GmbH

Foto: DAKO

Printer Friendly, PDF & Email