Ostuferhafen Kiel: Neues Hafenvorfeld

Torsten Buchholz

Der Port of Kiel hat das Vorfeld des Ostuferhafens, dem Fracht- und Logistikzentrum an der Förde, neugestaltet. Wo früher ein Getreidespeicher stand, wurden auf knapp drei Hektar Fläche erweiterte Vorstau- und Bereitstellungsräume für Lkw, Zugmaschinen und Pkw geschaffen.