Videospiele: Neuer Content für Snow Runner

Torsten Buchholz

Snow Runner, das jüngste Offroad-Erlebnis aus dem Hause Saber Interactive, wird bereits in wenigen Wochen für PlayStation 4, Xbox One und PC (mit Anbindung an den Epic Games Store) in den Handel kommen. Bevor sich Spieler ab dem 28. April 2020 aber in neue, schlamm- und schneelastige Abenteuer stürzen, geben ihnen Saber Interactive, Focus Home Interactive und astragon Entertainment mit einem Overview -railer schon jetzt einen ersten Vorgeschmack auf ganze Truckladungen neuer Inhalte, die sie in SnowRunner erwarten – von PS-starken Fahrzeugen, über herausfordernde Missionen bis hin zu den extremen Geländebedingungen der umfangreichen Karten.

In SnowRunner übernehmen angehende Profi-Trucker das Steuer von über 40 konfigurierbaren Offroad-Fahrzeugen bekannter Marken wie Chevrolet, Caterpillar, Freightliner und vielen weiteren mehr, um sich in einigen der extremsten Gegenden der Welt den Herausforderungen der ungezähmten Wildnis zu stellen. In drei neuen Regionen erkunden Spieler elf Sandbox-Karten und bewegen sich dabei auf einer Fläche, die dreimal größer ist als die des Originalspiels MudRunner. Diese untereinander verbundenen Karten bringen auch entsprechende gebietsübergreifende Missionen mit sich, die den Spieler auf ein packendes Abenteuer in die entlegensten Gegenden schicken – entweder alleine auf sich gestellt oder mit bis zu drei Freunden im Multiplayer.