Unterwegs auf der Autobahn

Aktuelle Ausgabe

Wo bleibt der Fahrspaß?

2019 hat sowohl die Zahl der gemeldeten Staus (rund 708.500) als auch deren Gesamtlänge (rund 1.423.000 Kilometer) gegenüber 2018 um fünf Prozent beziehungsweise sieben Prozent abgenommen.

Gleichzeitig mussten die Autofahrer auf deutschen Autobahnen aber deutlich länger im Stillstand ausharren. Die Gesamtdauer der gemeldeten Staus stieg um knapp 14 Prozent auf 521.000 Stunden. Das ergab die Auswertung der ADAC-Staudatenbank für das vergangene Jahr.

Im Stau stand wohl schon jeder, der auf der Autobahn unterwegs ist. Manche nur ein paar Mal, andere häufig, wieder andere täglich auf dem Weg von und zur Arbeit. Und nicht zu vergessen: Die vielen, die beruflich mit dem Lkw, Transporter oder Pkw unterwegs sein müssen, um die Versorgung der Bevölkerung und um die Räder der Wirtschaft in Gang zu halten.

Charakteristik

Unterwegs auf der Autobahn

Unterwegs auf der Autobahn ist eine Zeitung im Tabloidformat, die im Direktvertrieb direkt am Point of Sale „Autohof“ in einem Display präsentiert wird.

Redaktionelle Beiträge rund um Autohöfe, Reisen und Rasten, Gastronomie, Unterhaltung, Politik, Sicherheit, Premiumparken, E-Mobility, Maut, Fitness, Outdoor und vieles mehr spielen neben Unterhaltung für unterwegs eine große Rolle bei der Aufbereitung der Inhalte.

Redaktion

Torsten Buchholz
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
T: +49 89 32391 220
Dr. Karsten Düsdieker
Redakteur
T: +49 89 323 91 - 219
Redaktion (allg.)
T: +49 (0) 89 323 91 - 210

Abonnements

Jahres-Abonnement

Jetzt auch als ABO im Huss-Shop verfügbar

Newsletter

Die unverzichtbare Lektüre jeden Donnerstag: der Unterwegs auf der Autobahn-Newsletter.